Unser Team

Berlin Kung Fu - Nam Hong Son Dynastie Unser Team

Home / Unser Team

Die Nam Hong Son – Dynastie Famile

grossmeister1

Großmeister

Der Großmeister Nguyen Van Ty war der älteste Sohn von Nguyen Van To. Schon im jungen Alter von 9 Jahren brachte ihm sein Vater die Lehren des Kung Fu näher. Im Jahre 1954, als Nguyen Van Ty gerade mal 17 Jahre alt war, unterrichtete er seine erste Kung Fu Klasse im Dorf Van Hoi, das im Bezirk Thuong Tin, in der Provinz Hà Tây liegt. Als der Krieg gegen die Amerikaner ausbrach, hatte der Großmeister Nguyen Van Ty während der Jahre 1957 bis 1984 keine Möglichkeit mehr weiterhin Kung Fu zu lehren und widmete seine Freizeit der Musik und dem Gitarre spielen. Im Jahre 1984 war es wieder in der Hauptstadt Vietnams gestattet Kung Fu zu lehren und seitdem unterrichtete der Großmeister Nguyen Van Ty seine Schüler in Gitarre spielen und in der Kunst des Kung Fu. Bevor Nguyen Van To, der Vater des Großmeisters, verstarb, vermachte er seinem Sohn all sein Wissen über das Kung Fu und so konnte der Großmeister Nguyen Van Ty den Kung Fu Stil Nam Hong Son an die nächste Generation der Hanoier Jugend weitergeben.

meistertrung

Meister Le Quoc Trung

(Meister von Sabine Fettkenheuer und Nguyen Thanh Luan)
Meister Trung ist am 18.07.71 in Hanoi geboren. Er hat im Jahre 1984 angefangen Nam Hong Son Kung Fu zu trainieren. 4 Jahre später im Jahre 1988 wurde er in der vietnamesischen Kung Fu Nationalmannschaft aufgenommen. Im Jahre 1991 eröffnete er die erste Kung Fu Schule in „Cau Giay“(ein Stadtteil von Hanoi. 1995 gewann er mehrere goldene Medaillen in verschiedenen Bruchtest bei einem Nationalen Wettkampf. Daraufhin folgten auch viele Titeln in Kampf und Form bei verschiedenen Wettkämpfen. 2000 wurde er zum Ausbilder der Meistergrad vom Verein ernannt und war seitdem auch einen von 8 Meister die den höchsten Rang nach dem Großmeister Nguyen Ty hatten. 2003 kamen einige aus Deutschland (Nguyen Thanh Luan, Sabine Fettkenheuer, Johannes Ott und 9 anderen) und baten Ihn, sie als Schüler aufzunehmen. 2004 reiste er das erste Mal nach Deutschland und kam seitdem immer mit Abstand von 2 Jahren nach Deutschland um zu unterrichten. 2006 stellte er ein Guiness Rekord in Vietnam auf. Er schaffte in 7,21 min 121 Nägel in ein Brett mit seiner bloßen Hand zu schlagen. 2007 stellte er einen weiteren Guiness Rekord in Vietnam auf. Er schob einen Zugwagon, welches ca. 27 Tonnen wiegt und 49m lang war mit seiner eigenen Körperkraft.  Ende 2007 wurde er zum stärksten Mann Vietnams ernannt. Seitdem hatte er mehrere Schülern im In- und Ausland, die ebenfalls sehr erfolgreich in ihren Kampfsportkarriere sind.

trainer2-2

Ausbilder: Nguyen Thanh Luan

Meister Luan hat den 4ten Rang des Meistergrads im Verein Nam Hong Son. Geboren am 20.07.1986 in Hanoi. Als kleines Kind interessierte er sich schon sehr viel für Kampfsportfilme und ist ein großer Fan von Bruce Lee. 1997 kam er mit seinen Eltern nach Deutschland und lebte in Berlin-Marzahn. Dort fing er das erste Mal an Kung fu zu trainieren. Nach 2 Jahren Training nahm er an mehreren Wettkämpfen deutschlandweit teil und gewann mehrere Titel in Form und Kampf. Nach ca. 5 Jahren wollte er mehr über den Kampfkunst erfahren und meldete sich im Jahr 2003 seinen Freunden in Vietnam bei den Nam Hong Son Verein an. Mit 18 nahm er das erste Mal an einen Wettkampf in Frankreich teil. Und gewann den Titel „Champion de Lyonais“. Im Sommer 2008 gründete Meister Luan mit seinem Meister Le Quoc Trung die erste Kampfsport Schule in Berlin Lichtenberg. Seit dem brachte er viele Kinder, Jugendliche sowie Erwachsene die vietnamesische Kampfkunst bei.

trainer3-1

Ausbilderin: Sabine Fettkenheuer

Meisterin Sabine Fettkenheuer ist die Mitgründerin sowie Vereinvorsitzende des Nam Hong Son Dynastie Berlin. Sie ist am 02.11.1966 geboren und hat zurzeit den 5ten Rang des Meistergrads. Sie hat im Jahre 1995 angefangen Kampfsport zu trainieren. Seit 2007 hat sie die Trainerlizenz in Hanoi (Vietnam) erworben und seitdem unterrichtet sie viele Kinder, sowie Erwachsene in den Standort Hellersdorf. Sabine nimmt jedes 2te Jahr an eine Weiterbildung bei Meister Le Quoc Trung in Vietnam teil. Sie hat an vielen nationalen und internationalen Wettkämpfen erfolgreich teilgenommen. 2008 wurde Sabine Deutsche Meisterin in Kampf und Musikform. 2010 gewann Sie die goldene Medaille bei den BAE- Europameisterschaft in der Kategorie: Golden Oldies Einzelform ab 35+. 2011 hat sie ihren Meistergrad in Vietnam bekommen.

trainer4-1

Ausbilder: Nguyen Ta Tap

Meister Tap hat den 4ten Rang des Meistergrads im Verein Nam Hong Son und den 17ten Rang des Verbands vietnamesischen traditionellen Kampfsport Vietnams. Er ist geboren am 29.12.1990 in einer kleinen Provinz Bac Ninh (ca. 30km von Hanoi). Im Jahre 2004 begann er mit der Kampfkunst und kam dann 2 Jahre später zum Verein Nam Hong Son. Er gewann in verschiedenen Wettkämpfen in Vietnam, sowie Asien den ersten Platz in Schwertform. Im April 2016 kam der junge Meister das erste Mal nach Deutschland um zu unterrichten.